Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht regelt nicht die Rechtsbeziehungen zwischen „Privaten“ (also Bürgern und Firmen) untereinander, sondern kommt ins Spiel, wenn es um „hoheitliche“ Tätigkeiten geht, wenn also auch Behörden beteiligt sind.

 

Wir beraten Sie daher kompetent in den Bereichen:

 

Beamtenrecht

– Versetzung, Abordnung, Umsetzung, Zuweisung
– Konkurrenzen um Beförderungsämter und -dienstposten
– dienstliche Beurteilungen
– Genehmigung einer Nebentätigkeit
– Gewährung von Trennungsgeld

 

Polizei- und allg. Ordnungsrecht
– Platzverweise
– Versammlungsrecht
– Erkennungsdienstliche Behandlungen
– Anfechtung von Kostenbescheiden nach Ersatzvornahme („Abschlepp-Fälle“)
– sonstige Ordnungsverfügungen

 

Fahrerlaubnisrecht
– Entziehung der Fahrerlaubnis
– MPU

 

Wirtschaftsverwaltungsrecht
– Gaststättenrecht
– Handwerksrecht
– Gewerbeerlaubnis und Gewerbeuntersagung
– Sperrzeitregelung
– Zulassung zu einem Markt
– Personenbeförderungsrecht (z. B. Taxischein)

 

Ausländerrecht
– Erlangung von Aufenthaltstiteln
– Abwehr von aufenthaltsrechtlich relevanten behördlichen Maßnahmen

 

Staatsangehörigkeitsrecht
– Einbürgerung
– Feststellung der Staatsangehörigkeit